IT-Systemhaus e p s - Computertechnik in Heidelberg

Service mit Leidenschaft



Hotspots in Hotels mit LANCOM

Dank Wireless LAN ist es für Hotelbetreiber so einfach wie nie, ihren Gästen einen komfortablen Internetzugang zu bieten. Hotspot-Lösungen von LANCOM sind schnell installiert und geben Gästen die Möglichkeit, mit dem eigenem Laptop, Tablet oder Smartphone per WLAN auf das Internet zugreifen zu können.

Ob in der Lobby, dem Konferenzraum oder in Gästezimmern, absolut sicher getrennt vom internen Netz können überall dort, wo es gewünscht ist, Gastzugänge bereitgestellt werden. Für die komfortable Abrechnung ist die LANCOM Public Spot PMS Accounting Plus Option ideal. Sämtliche Public Spot-Anmeldungen werden hierbei automatisch an den zentralen PMS-Server, auf welchem das Hotelabrechnungssystem installiert ist, weitergeleitet. Gäste können sich so z. B über die Zimmernummer und den Nachnamen am Hotspot anmelden. Bei kostenpflichtigen Internetzugängen können zudem die Nutzungsgebühren direkt auf die Zimmerrechnung verbucht werden. Alternativ sind natürlich auch kostenlose Gastzugänge in Hotels einfach einzurichten – je nach Bedarf.

Komfortable Inbetriebnahme und Konfiguration – ein benutzerfreundlicher Einrichtungs- und Konfigurationsassistent garantiert eine einfache Inbetriebnahme des Hotspots.
Kein Zugriff von Unbefugten auf interne Daten möglich – per VLAN oder Layer-3-Datentunnel erfolgt innerhalb einer Infrastruktur eine sichere Trennung des Haus- und Gastnetzes. Auch auf der Luftschnittstelle lassen sich die Daten sicher verschlüsseln, damit Gäste über das WLAN nicht in das Hotelnetz eindringen können.
Einfache Anmeldung des Gastes im WLAN – durch die Smart Ticket-Funktion erhält der Gast die Zugangsdaten für den Public Spot ganz komfortabel automatisch per SMS oder E-Mail. Alternativ ist auch der Ausdruck eines Vouchers möglich oder die Anmeldung des Gastes über z. B. die Zimmernummer / den Nachnamen.
Einfache Abrechnung von kostenpflichtigen Internetzugängen – mit der Erweiterung um die LANCOM Public Spot PMS Accounting Plus Option ist die Anbindung an Hotelabrechnungssysteme (wie Micros Fidelio) möglich.

LANCOM Public Spot PMS Accounting Plus Option
Der smarte Weg, eine Hotspot-Lösung mit dem eigenen Abrechnungssystem zu kombinieren

  • Einfache und automatische Authentifizierung für Gäste
  • Buchung der Internetnutzungskosten auf die Zimmerrechnung
  • Geeignet für PMS mit FIAS-Schnittstelle, wie z.B. Micros Opera , Fidelio Suite8 oder Protel
  • Kombinierbar mit vielen LANCOM Public Spot Features


Einfache Hotspot-Anmeldung für Hotelgäste über Zimmernummer und Nachname
Diese Option vereinfacht die Abrechnung von Hotspot-Gebühren. Sobald auf einem LANCOM Gerät die LANCOM Public Spot Option installiert ist, ermöglicht diese zusätzliche Option die Anmeldung und Abrechnung des Gastzugangs über das Property Management System (PMS). Dies geschieht über die FIAS-Schnittstelle, die eine direkte Kommunikation zwischen LANCOM Gerät und z. B. dem FIAS-basierten Micros Fidelio System erlaubt. So bietet die LANCOM Hotspot-Lösung deutliche Flexibilität bezüglich der tariflichen Ausgestaltung: Entscheiden Sie selbst, ob Internetnutzungsgebühren automatisch auf die Hotelzimmerrechnung des jeweiligen Gastes gesetzt werden sollen oder ob z. B. für Tagungsgäste über zusätzlich ausgegebene Voucher die Internetnutzung gratis ist.

Sollten Sie noch Fragen haben oder eine persönliche Beratung wünschen, benutzen Sie unser Kontaktformular.