IT-Systemhaus e p s - Computertechnik in Heidelberg

Service mit Leidenschaft




HP ProLiant Rack- und Tower-Server
Neuer Ansatz für Server
Technologie mit herausragender Wandlungsfähigkeit – zum Erschließen neuer Märkte, zum Offenlegen ungenutzten Potenzials von Mitarbeitern und zum Freisetzen von Zeit und Kapital für Innovationen – ist das, was Unternehmen heutzutage von der IT fordern. Die IT kann diesem Bedarf gerecht werden, sofern das Leistungspotenzial zentraler Megatrends – Cloud, Mobilität, Big Data und Sicherheit – ausgeschöpft wird, um neue geschäftliche Chancen zu generieren. Die Reaktion der IT auf diese Trends ermöglicht es den Entscheidungsträgern in unterschiedlichsten Geschäftszweigen Folgendes umzusetzen:

  • Verbesserte Betriebseffizienz
  • Schnellere Lieferung neuer Produkte und Services
  • Höhere Umsätze, Margen und Marktanteile

Die Unterstützung mobiler Mitarbeiter und Stammkunden ist beispielsweise kein optionales Angebot der IT mehr, sondern eine Grundvoraussetzung. Die Mobilität stellt jedoch IT-Abteilungen, die in komplexen Infrastruktursilos gefangen sind, vor erhebliche Herausforderungen. Diese Einschränkungen sorgen für technische Lücken, die zu ineffizientem Betrieb und langen Reaktionszeiten und letztendlich zu geringerer Produktivität und Kundenzufriedenheit 
führen. Diese Lücken lassen sich nur über neue und einzigartige Ansätze schließen. Ansätze, die Computing, Speicher und Networking in einem gemeinsam genutzten Ressourcenpool konvergieren. Der neue Ansatz muss außerdem auf eine softwaredefinierte Technologie zurückgreifen, um alltägliche Aufgaben zu automatisieren und unzählige Arbeitsstunden einzusparen. Und selbstverständlich muss der Ansatz auf die Cloud vorbereitet sein, um einen schnellen Wandel, nahtlose Skalierung und Always-On-Zugriff zu ermöglichen. Voraussetzungen für ein derartiges Computing-Modell:
•Für die IT-Prozesse muss sichergestellt sein, dass ihre Infrastruktur für ein kosteneffizientes und ein angemessenes zukünftiges Wachstum positioniert ist. Gleichzeitig müssen zentrale Leistungsfaktoren für die Systemleistung erfüllt sein.
•Technische Infrastrukturexperten benötigen vereinfachte Lösungen, einen besseren Einblick in die Systemleistung sowie die Gewissheit, das sich Systeme produktiver verwalten lassen, um Ressourcen freizugeben.
•Geschäftliche Entscheidungsträger müssen über workload-optimierte Performance verfügen, um bessere Ergebnisse zu erzielen, schnell auf neue geschäftliche Chancen zu reagieren und sich zusätzliche Vorteile gegenüber dem Wettbewerb zu verschaffen.
Das HP ProLiant-Serverportfolio wurde eigens konzipiert, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Dabei wurde die Sichtweise in Bezug auf Hardware, Software und Services erweitert, die das richtige Computing für die richtige Workload mit der richtigen Kosteneffizienz bereitstellen – und das jederzeit.

HP ProLiant-Rack- und Tower-Server und neue Gen9 Modelle
HP führt das HP ProLiant Gen9 Portfolio ein,um unserer Vision in Bezug auf branchenführende Computing-Innovationen weiterhin gerecht zu werden. Das HP ProLiant Gen9 Portfolio baut auf 25 Jahren Innovation sowie bewährten Leistungsmerkmalen und Funktionen auf. Es wurde für höhere Wirtschaftlichkeit konzipiert und bietet mehr Computingleistung pro Euro, um den Anforderungen des heutigen Markts gerecht zu werden.
ProLiant Gen9 nutzt die Fortschritte der HP ProActive Insight Architecture in Bezug auf Automatisierung und Innovation und basiert auf von Benutzern angeregten Innovationen, die in das ProLiant Gen8 Portfolio integriert wurden. Dazu zählen:

  • HP Smart Socket-Führungen Vereinfachter Zugriff, einfache Prozessoraktualisierungen
  • HP SmartDrives Vereinfachte Überwachung, geringerer Datenverlust und höhere Wartungsfreundlichkeit
  • HP SmartMemory Verbesserte Performance, Verwaltbarkeit und Effizienz; reduzierte Ausfallzeiten; geringere Energiekosten 
  • HP Flexible Network-Adapter Einfache Konfiguration, schnelle Wartung
  • HP ProLiant 3D Sea of Sensors Geringere Energiekosten
  • HP iLO 4 Management Schnelle Bereitstellung, optimiertes Management
  • HP OneView Beschleunigte IT-Servicebereitstellung über automatisierte/s Konfiguration und Lifecycle Management, schnellere VM-Bereitstellung und die Möglichkeit, die Umstellung auf Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und eine hybride Cloud zu beschleunigen.

HP ProLiant Gen9 bietet vieles mehr
Zusätzliche neue Technologien und Verbesserungen für ProLiant Gen9 helfen Ihnen, stets das richtige Computing für die richtige Workload mit dem richtigen Preis-Leistungs-Verhältnis auszuwählen. Dazu zählen:

  •  Höhere Computingleistung und niedrigere Gesamtbetriebskosten über mehrere Workloads hinweg
  •  2x höhere Computingleistung pro Watt über12 GB/s SAD SSD und HP DDR4 SmartMemory
  •  Maßgeschneidertes Computing mit flexiblen Auswahlmöglichkeiten bei Speicher-, Netzwerk- und  Stromversorgungsoptionen
  •  Bis zu 3-mal mehr Computingleistung pro Quadratmeter durch einzigartige HP PCIe Workload Accelerators

Schnellere Workload-Bereitstellung durch einfache Automatisierung

  • Schnellere Einrichtung, Überwachung und Firmwarewartung durch zuverlässiges, sicheres und integriertes Management
  • Schnellere Ausstattung mit vereinfachtem Converged Management über HP One View

Möglichkeit, Infrastruktur- und Anwendungsservices über HP CloudSystem in Minutenschnelle bereitzustellen

Einführung neuer Gen9 Servermodelle
Das Rack- und Tower-Portfolio der ersten Welle an Gen9 Servern wurde um fünf Modelle erweitert und zusätzliche sind in Planung. 
HP ProLiant DL160 Gen9
Optimal dimensionierte/r Performance und Speicherplatz für Umgebungen, in denen Platz und Budget beschränkt sind 
HP ProLiant DL180 Gen9
Der neue Standard für die Anforderungen wachsender Rechenzentren 
HP ProLiant DL360 Gen9
Dichte Performance für Multi-Workload-Computing im Rechenzentrum
HP ProLiant DL380 Gen9
Der Rechenzentrumsstandard ohne Kompromisse für Multi-Workload-Computing
HP ProLiant ML350 Gen9
Hohe Performance mit unerreichter Kapazität und Zuverlässigkeit
In der ProLiant Gen8 Familie wurden verschiedenen Modellen die Bezeichnungen e (Essential) und p (Performance) zugewiesen. Diese Bezeichnungen werden bei den ProLiant Gen9 Servern nicht mehr verwendet. Die neue Familie bietet maßgeschneidertes Computing, das allen Ihren Workload-Anforderungen gerecht wird. Dazu stimmen wir das Computing so ab, dass Flexibilität und Auswahlspektrum erweitert werden, z. B. HP FlexibleLOM, HP SmartMemory,
HP SmartCache und viele andere Optionen mehr.
HP ProLiant Rack-Server (DL-Familie)
ProLiant Rack-Server bieten ein vielseitiges Design, flexible Auswahlmöglichkeiten und eine höhere Energieeffizienz und senken somit in allen Bereichen die Kosten. Das HP ProLiant Rack-Portfolio ist in eine umfassende Managementsuite integriert und bietet branchenführenden Support. Es überzeugt durch eine zuverlässigere und sicherere Infrastruktur und steigert die Produktivität der IT-Mitarbeiter. Gleichzeitig wird die Sevicebereitstellung beschleunigt. Außerdem wurde die Performance dieser optimierten Rack-Server für die Workloads mehrerer Anwendungen optimiert. Mit ProLiant Gen9 Rack-Servern können Sie die Geschwindigkeit des IT-Betriebs deutlich steigern und die IT in die Lage versetzen, schnell auf geschäftliche Anforderungen jeder Art zu reagieren.
Sind Sie bei Servern Neueinsteiger? Dann ziehen Sie diese HP ProLiant Essentials-Server in Betracht.

MicroServer 
Idealer kostengünstiger Einstiegsserver für Zusammenarbeit, Zentralisierung und Kontrolle über Geschäftsbetrieb

DL320e Gen8 v2
Kompakter einzelner Anwendungsserver zur Bereitstellung an beliebigem Standort