IT-Systemhaus e p s - Computertechnik in Heidelberg

Service mit Leidenschaft




Virtual Desktop Infrastructure (VDI)

Virtual Desktop Infrastructure (VDI) / Desktop as a Service (DaaS) in der

Private Cloud mit PCoIP und VMware Horizon View ALLNET Deutschland GmbH

Nach der Einführung der Virtualisierung im Rechenzentrum, in dem hauptsächlich Server- und Storage-Systeme virtualisiert und konsolidiert werden, bleibt diese Technologie nicht auf diesen Wirkungskreis begrenzt. Durch den aktuellen Trend, Virtualisierungs-Technologien im Desktopbereich zu etablieren, können mittlerweile auch hier erhebliche Einsparungspotentiale realisiert werden.
Im Lebenszyklus eines herkömmlichen PC-Endgerätes entstehen erhebliche IT-Betriebsaufwendungen, um eine eigentlich sehr einfache Aufgabenstellung zu lösen.
Ein Weg, diese Aufwendungen zu verringern, ist die Entkopplung des Desktop-Betriebssystems und der Software-Anwendung von der Hardware. Dabei werden physikalische PCs sozusagen durch virtualisierte PCs im Rechenzentrum abgelöst. Als Endgerät am Arbeitsplatz des Benutzers wird nur noch ein Eingabe- und Visualisierungsgerät benötigt (z.B. ein Zero Client). Die Kommunikation zwischen virtuellen Desktop und Zero Client erfolgt über das Teradici PCoIP Protokoll.

In immer mehr Unternehmen gehört der mobile Arbeitsplatz bereits zum Alltag. Im Blickpunkt stehen mobile Arbeitsplätze, die durch die unterschiedlichsten Endgeräte geprägt sind. Diese Geräte können im Besitz des Unternehmens, eines Dienstleisters oder des Mitarbeiters sein. Gleichzeitig wird der mobile Datenzugriff, egal von welchem Ort und zu welcher Zeit, vorausgesetzt. Die Herausforderungen bestehen insbesondere darin, sowohl die Sicherheit als auch den bequemen Zugriff auf die Daten und somit auch die Nutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Dafür muss die Technik hochverfügbar, einfach zu bedienen und zu verwalten sein. Für den Zugriff und das Arbeiten am virtuellen Desktop von unterwegs bietet VMware mit Horizon View und dem Security Gateway eine Lösung, für die keine VPN-Verbindung benötigt wird. Ein herkömmlicher Internetzugang reicht völlig aus. Der benötigte VMware View mobile Client steht für Windows, IOS und Android zur Verfügung.

All das können Sie mit einer VMware Horizon View VDI Umgebung und den
Zero Clients erreichen.

Was versteht man in diesem Zusammenhang unter einem Zero Client? Ein Zero Client hat im Gegensatz zum Thin Client kein eigenes Betriebssystem, keine CPU, keinen Lüfter oder sonstige bewegliche Teile. Der Zero Client bootet in Sekunden vom TERA2 Chip und bietet anschließend den Verbindungsaufbau zum virtuellen Desktop über den VMware Horizon View Broker.
Die VMware Horizon View VDI Umgebung bietet unter anderem:
Zentrales Desktop Management
Kunden setzen VMware Horizon View ein, um herkömmliche PCs durch virtuelle Desktops zu ersetzen, die auf Servern im Rechenzentrum ausgeführt werden. Administratoren können neue Desktops innerhalb kürzester Zeit bereitstellen, damit Anwender über personalisierte Desktop-Umgebungen verfügen, für die keine Schulung oder Anwendungsfreigabe erforderlich ist. Dieser Ansatz reduziert die Gesamtbetriebskosten für Ihre Desktop-Infrastruktur, verlängert den Lebenszyklus Ihrer Hardware und ermöglicht schnelle Reaktionen auf sich ändernde betriebliche Anforderungen.

Flexibles und skalierbares Benutzermanagement
VMware Horizon View ist ideal zur Bereitstellung kosteneffizienter Desktop-Services in Zweigniederlassungen, Call-Centern oder an anderen Standorten geeignet. Die Kontrolle des Zugriffs auf vertrauliche Daten ist einfacher, weil sich alle virtuellen Desktops an einer zentralen Stelle (im Rechenzentrum des Unternehmens) befinden. Zwischen virtuellen Desktop und Endgerät werden keine Daten mehr transportiert sondern nur noch Bildschirminhalte, Maus und Tastaturinformationen. Durch das eingesetzte Teradici Displayprotokoll PCoIP ist die Lösung sowohl für das LAN als auch für das WAN hervorragend geeignet.

VMware Horizon View Funktionalität:

Zentrale Verwaltung der Desktops von jedem Standort aus
Verwalten Sie die virtuellen Desktops in einem Rechenzentrum – das erleichtert Upgrades, Patches und die Desktop-Wartung
Skalierbares Management
Speichern und verwalten aller virtuellen Desktops auf einer Vielzahl physikalischer Server mit nur einer Management Konsole
Desktop Isolation
Ordnen Sie jedem Anwender einen isolierten virtuellen Desktop zu, um Verfügbarkeits- und Performance-Probleme zu eliminieren.

Gesamtübersicht der PCoIP Lösungen:

Wir bietet Ihnen für den Aufbau einer VMware Horizon View VDI Umgebung alle hierfür notwendigen Komponenten und unterstützten Sie bei der Realisierung oder e p s - Computertechnik realisiert ihr Projekt.


Interessiert? Rufen Sie uns an oder verwenden Sie unser Kontaktformular